Das Kondom des Antonio Collucci

 

 

Greifswald (SPA): Antonio Collucci erscheint um 15 Uhr auf dem Bahnhof Berlin-Gesundbrunnen, um sich von der Deutschen Bahn in die Hansestadt Greifswald transferieren zu lassen. Aber es ist Wetter. So viel Wetter, dass das Unternehmen Zukunft kollabiert. Und bei Anbruch der winterlichen Dämmerung verspürt vermutlich kein Mensch, erst recht nicht Antonio Collucci, Lust, sich bei einem vorausgesagten Reiseende im beschaulichen Angermünde auf die Suche nach einem Hotelzimmer zu begeben.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Mission Impossible

 

Vor drei Monaten: ein zuversichtlicher André H. im Eingangsbereich des brasilianischen Urwalds

 

 

 

Greifswald / Manaus (SPA): Seit drei Monaten ist der Greifswalder Zoologe André H. im zentralen Amazonasgebiet auf der Suche nach dem Mützenfalter (Papilio pileus). Das Exemplar aus der Ordnung der Lepidoptera (Schmetterlinge) lässt sich einer Überlieferung nach gern auf Mützenschirmen und Hutkrempen nieder und wird aus diesem Grunde auch Hutkantensitzer genannt.

mehr lesen 0 Kommentare

April so gnadenlos wie nie

 

 

Warten auf den Gang zum Biss: Hornfischangler im April 2017

 

 

 

Greifswald (SPA): Angelsport und Wasser gehören zusammen wie Pech und Teer. Oder wie Schwefel und Zündholz. Dieses traditionelle Denkmuster des allgemeingebildeten Bürgers wurde in den letzten Tagen in das Reich der pommerschen Sagen und Märchen verbannt und muss nun, auch durch uns, nachhaltig korrigiert werden.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Der Einfluss alternativer Fakten auf die zirkumkulinarische Gestaltung von Blind Dates

 

 

 

Dietmars Werk und Jensens Beitrag: Torta Formaggio Liquore

 

 

 

 

 

 

 

Greifswald/Rostock (SPA): Dietmar wird alternativ. Er ändert er sein Geburtsdatum. In einem sozialen Medium. Einfach so. Auf den zweiten März. Res facti. Ein alternativer Fakt. Menschen reagieren auf diesen Fakt. Gratulieren zum Geburtstag. Der keiner ist. Obwohl sie es besser wissen müssten.

mehr lesen 1 Kommentare

Vogelstimmen im Exil

 

 

 

Flaggen und Vögel: Kneipenquiz im Exil

 

 

 

 

 

Greifswald (SPA): Schon beim Ablegen meiner Jacke entzaubert mich Arni: „Sportquiz? Heute ist Audiovision. Sport ist erst in vier Wochen.“ „Na toll.“, sag ich. „Habe alle Europameisterinnen der Rhythmischen Sportgymnastik seit 1870 intus. Keule und Band. Kostete mich eine Mittagspause.“ Ich bestelle ein Jever und bitte meinen Kopf, alle Namen mit den Endungen ova und ina für vier Wochen ins brainale Exil zu schieben. Derweil kündigt Longus Maximus, seines Zeichens Quizmaster in dieser Location, die erste Visuell-Kategorie an: Flaggen unbekannter Länder.

mehr lesen 0 Kommentare

Stadtsport Badminton – FAQs Teil 2

 

 

Bei Good- und Badmintons: Auf den Spuren einer Greifswalder Tradition

 

Greifswald (SPA): Seit vier Jahren beantwortet uns Dr. Hans Winter am Rande der Puls Open Fragen zum Badminton-Sport. Wir haben seine Antworten mit Bildmaterial belegt und stellen heute einen zweiten Teil interessanter Fakten zu einer Sportart vor, die in der Hansestadt Greifswald auf eine bewegte Geschichte zurückblicken kann. Falls man sich am Tag danach noch bewegen kann. 

 

Teil 1: https://brycke.jimdo.com/2017/02/19/stadtsport-badminton-faqs-teil-1/

 

mehr lesen 0 Kommentare

Stadtsport Badminton – FAQs Teil 1

 

 

Bei Good- und Badmintons: auf den Spuren einer Greifswalder Tradition

 

 

 

 

 

Greifswald (SPA): Auf Einladung weilten wir gestern bei der 13. Auflage der Puls Badminton Open. Mit dieser Veranstaltung huldigt der Greifswalder SV Puls einer traditionellen und in der Geschichte sehr erfolgreich betriebenen Sportart der Hansestadt.

mehr lesen 2 Kommentare

Die Eule in Neuenkirchen

 

                                    (nach einer wahren Begebenheit)

 

 

 Harmlos oder nicht ohne? "Eule" in Neuenkirchen

 

 

Greifswald (SPA): Heiner M. (Name geändert, die Red.) ist nach dem Feierabend endlich daheim. In seinem Häuschen, das er und seine Lieben vor acht Wochen im beschaulichen Neuenkirchen bezogen haben. Nun steht er in der großzügig angelegten Küche, bereitet das Abendbrot vor und schaut durch eine halb geöffnete Jalousie ins dämmernde Draußen.

mehr lesen 0 Kommentare

Gaming mit Björn

 

Übersichtlicher Kartenausschnitt: Civilisation 2 mit Björn

 

 

Erfurt / Greifswald (SPA): Björn schaut gebannt auf einen Computerbildschirm, der von diagonalen 19 Zoll quasi nichts als ein sattes Schwarz in das aufgeräumte Arbeitszimmer wirft. Allein ein winziger, grüner Fleck ist ziemlich mittig auszumachen. Ich hebe mich aus meinem Stuhl und trete ein wenig näher. Offenbar ein Kartenausschnitt. Ich spähe über Björns Schulter und lese den hellblauen Schriftzug: Höckstedt.

mehr lesen 0 Kommentare

Grand aus der Hand

Gesundheitsevaluation nach neuesten Standards: Augenpatienten beim postoperativen Skat.

 

 

Greifswald (SPA): Bei der Beurteilung des Patientenzustandes nach operativ beseitigten Augenleiden setzt die Universitätsklinik der Hansestadt Greifswald zunehmend auf geschlechtsspezifische Methoden.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Anders meditieren

 

 

 

Spontane Selbstfindung: Ein Meditierender an einer belebten Straßenkreuzung in Split (Kroatien)

 

 

 

 

 

 

Split (SPA): Eine neue Form der passiven Meditation verbreitet sich wie ein Leuchtfeuer in ganz Europa. Immer häufiger werden Menschen gesichtet, die sich dieser spontanen und an buddhistische Traditionen angelehnten Art der Vereinigung von Körper und Geist widmen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

André tanzt

Servilius Nonianus (nachcolorierte Schwarz/Weiß-Fotografie aus dem 1. Jahrhundert n. Chr.): Auf den Aufzeichnungen des römischen Schreibers beruhen die Choreografien des rituellen Tanzes der Fish Angels

 

 

Greifswald (SPA): André meldet sich bei mir per Telefon. Er stammelt eine kleine Entschuldigung, wirkt unsicher und ist verärgert, dass wir letztens im Lurch so wortlos auseinander gegangen sind (SPA berichtete). Es tue ihm sehr leid und er fragt mich, ob ich ihm noch böse sei. Oh doch, ein bisschen. Ein kleine Weile lasse ich ihn zappeln, halte via DSL einen kontrollierten Drill und erst als ich ihn save im Kescher weiß, gebe ich mich tröstlich: „Nein, nicht böse.“

 

mehr lesen 0 Kommentare

Zu Gast bei den Fish Angels

 

Spezifik und Symbolik: Grüne Bundjacke mit Fish Angels-Schriftzug. Darunter ein Hecht, regionaler Inbegriff eines räuberischen Fisches. Auf beiden Ärmeln hochwertige Stickereien von vier Hornfischen beim Schwanz(flossen)vergleich.

 

 

 

 

Greifswald (SPA): Seine Hand beschreibt einen weiten Bogen über den Ryck. Hinüber zum Zentrum Greifswalds.  „Barschidos!“, sagt er. Dann mit festem Blick: „Feindgebiet“. 

mehr lesen 2 Kommentare