Formel 1 gastiert in Vorpommern

 

 

Zuschauerunfreundlich: Tarnkappentest der Formel 1

 

 

 

 

 

Dargelin / Greifswald (SPA): Erstmals in der ihrer 66-jährigen Geschichte ist die Formel 1 in Vorpommern zu Gast. Um Punkt 9 Uhr erfolgte am heutigen Morgen der Start für eine ursprünglich bis Freitag angesetzte Testreihe.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Pflaster. Überall Pflaster

 

Kernkompetenz in der städtischen Grünflächenpflege: Gras wachsen sehen

 

 

 

Greifswald (SPA): Mit dem Abschluss der Sanierungs-, Neu- und Umgestaltungs- sowie Aufwertungsarbeiten an den Plätzen „Karl Marx“ und „Carl Paepke“ ist eine weitere Etappe zur maximal möglichen Bepflasterung und Versiegelung der Hansestadt Greifswald geschafft.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Then we take Berlin

 

Auf BER-Rollfeld 16 - Siegermächtefoto mit Berlins Spitzenkandidaten (von links): Georg Pazderski (AfD), Frank Henkel (CDU), Sebastian Czaja (FDP), Michael Müller (SPD), Ramona Pop (Grüne), Klaus Lederer (Linke)

 

 

 

 

Berlin (SPA): “First we take Manhattan, then we take Berlin” sang Leonard Cohen 1988 auf seinem Album “I´m your man”. Am letzten Sonntag war es nach 2011 wieder soweit – die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus stand an. Manhattan fiel natürlich aus, aber wer takete nun eigentlich Berlin?

mehr lesen 2 Kommentare

Ausgeliefert

 

 

 Endlich da: Ninas Trabi

 

 

 

 

 

Greifswald (SPA): „Das ist eine der größten Überraschungen meines Lebens.“ Christiane Zink, wohnhaft in der Greifswalder Fleischervorstadt, kann die Tränen des Glücks kaum zurückhalten. „Ich hatte die Reservierung schon längst abgehakt. Dann kam gestern ein Anruf aus Zwickau und heute steht er da.“ Sie legt eine Hand auf die Motorhaube und nun rollt sie doch – die erste Träne.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Grand aus der Hand

Gesundheitsevaluation nach neuesten Standards: Augenpatienten beim postoperativen Skat.

 

 

Greifswald (SPA): Bei der Beurteilung des Patientenzustandes nach operativ beseitigten Augenleiden setzt die Universitätsklinik der Hansestadt Greifswald zunehmend auf geschlechtsspezifische Methoden.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Die Breitbandoffensive im ländlichen Raum

 

Telekommunikativer Werbespot: Eine Glasfaserkabelfee schwebt über das ländliche Mecklenburg-Vorpommern und sammelt altertümliche Kommunikationstechnik ein.

 

 

 

 

 

Schwerin / Duckow (SPA): Bei der flächendeckenden Versorgung des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern mit 50 Mbit/s setzt die Landesregierung auf die Symbolträchtigkeit der Abwrackprämie. So werden die Bürger des Bundeslandes in einem entsprechenden Werbespot für die Innovationen der Telekommunikation sensibilisiert und in märchenhaften Bildern ermutigt, sich von den fernkommunikationsorientierten Anschaffungen der letzten Jahrhunderte zu trennen.

mehr lesen 0 Kommentare

Naturschauspiel am Bodden

 

 

 

Greifswald (SPA): Zu den exotischen Einwanderern, die in Folge der globalen Erwärmung in den letzten Jahren am Greifswalder Bodden heimisch geworden sind, gehört die Transparente Federqualle (Aequorea Plumeus Pellucidus). Einige Exemplare des aus der südlichen Karibik stammenden Weichlings wurden 1998 an der Westküste Schottlands erstmals in europäischen Gewässern entdeckt.

mehr lesen 0 Kommentare

Tagesschau in Schwarz-Weiß

 

So trickst die Tagesschau heute Abend Millionen Fernsehzuschauer aus: Schwarz-Weiß und Low Definition. Andreas Moll mit dem Organigramm eines mittelständischen Unternehmens aus Norddeutschland (Testbild, 4.09.2016, 12:27 Uhr)

 

 

 

Schwerin (SPA): Zum ersten Mal seit der Einführung des Farbfernsehens im August 1967 müssen Teile der heutigen Tagesschau (voraussichtlicher Sendetermin: ARD, 20 Uhr) aus liefertechnischen Gründen in Schwarz-Weiß ausgestrahlt werden. Wir befinden uns vor Ort im Schweriner Wahlstudio des Norddeutschen Rundfunks (NDR) und klären auf.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Der Nischel aus Chemnitz

 

Beschlossene Sache: Der Nischel kommt.

 

 

 

Greifswald (SPA): Es steht fest: Der Nischel kommt nach Greifswald. Die 7,10 Meter hohe und 40 Tonnen schwere Skulptur eines bärtigen Mannes wurde gestern in der sächsischen Stadt Chemnitz demontiert, auf einen Schwertransport verladen und in einer ersten Etappe bis zum Autobahn-Rastplatz Freienhufen (bei Senftenberg) transportiert. In den Morgenstunden des kommenden Freitags wird die Plastik in der Hansestadt erwartet.

mehr lesen 1 Kommentare

Wahlpost aus Fernost

 

 

Zwei Stimmen, ein Behälter: Briefwahl aus dem Fernen Osten

 

 

 

 

 

 

Greifswald (SPA): Zwei Wochen nach der Pilotfolgen-Ausstrahlung eines mehrteiligen Porträts über einen vorpommerschen Spitzenkandidaten im japanischen Fernsehen wurden in der Nähe des Strandbades Eldena erste Briefwahlbehälter angespült. Gemäß der fernöstlichen Tradition sind die Stimmzettel in schmalen Stäbchen versiegelt und per Flaschenpost dem Meer übergeben worden. Dabei haben die technischen Neuerungen des 20. Jahrhunderts zu deutlichen Verkürzungen in der Transportzeit geführt. Integrierte Sonnenkollektoren sorgen für einen Antrieb, der eine durchgängige Geschwindigkeit von 30 Knoten garantiert und die Post so befähigt, täglich über 1650 Kilometer zurückzulegen.

mehr lesen 1 Kommentare

Über den Anstieg der Bebengefahr

 

Pfingstbeben 2016 bei Leist: Plattenverschiebung oder Ergebnis der Masseneinwanderung im Großraum Greifswald? Die AfD ist dran.

 

 

 

 

 

Greifswald (SPA): Das schwere Erdbeben um die italienische Stadt L ´Aquila mit weit über 200 Todesopfern hat die Diskussion um die Ursache von seismischen Erschütterungen erneut angeheizt.

 

Die Tektonik lehrt uns, dass es durch horizontale Bewegungen der Lithosphärenplatten an deren Rändern zu ruckartigen Verschiebungen kommt, die sich in mehr oder minder heftigen Erdstößen entladen. Italien liegt in einem solch hochsensiblen Raum, da sich hier die Afrikanische unter die Eurasische Kontinentalplatte schiebt.

mehr lesen 1 Kommentare

ALDI startet Wohnraumoffensive

 

 

Greifswald (SPA): Steigende Studentenzahlen haben in der Hansestadt Greifswald zu akutem Wohnungsmangel und einem erheblichen Anstieg der Mietpreise geführt. Nun hat ALDI diesen Zuständen den Kampf angesagt. Am letzten Wochenende startete der Discounter die Kampagne „EinEuroHopper statt EinEuroJobber“ und dürfte damit den lokalen Immobilienmarkt nachhaltig aufmischen.

mehr lesen 0 Kommentare

Symbolik am Pfahl

 

 

Alternatives Abhängen: Plakate in der Greifswalder Luxemburg-Straße (Hintergrund). Vorn ein Gemeinschaftspfahl.

 

 

 

 

Greifswald (SPA): Vier Wochen vor den Landtagswahlen in Mecklenburg/Vorpommern geht der Straßenwahlkampf in die heiße Phase. Nun begnügen sich die Parteien nicht mehr damit, sich mit ihren Info- und Werbeständen neben nützlichen Organisationen wie WWF oder Kinder in Not zu platzieren, sondern hängen in ökologisch unverantwortlicher Weise massenhaft Zellulose an hansestädtische Straßen säumende Pfähle.

mehr lesen 2 Kommentare

Höher. Schneller. Weiter.

 

Trockenübungen an der Adria-Küste: Hollatz bremst.

 

 

 

Greifswald / Rio de Janeiro (SPA): Mit dem negativen Ergebnis der B-Probe einer Anfang Mai erfolgten Dopingkontrolle (wir berichteten: http://brycke.jimdo.com/2016/05/02/die-qual-am-urinal/) reiste André Hollatz gestern dem deutschen Olympia-Tross hinterher. Gegen 18:00 MEZ wird er heute auf dem Flughafen Rio de Janeiro empfangen und dann ins olympische Dorf einziehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Ananasernte auf der Insel Usedom

 

Ückeritz (SPA): Rekorderträge versprechen sich in diesem Jahr die Ananasbauern auf der Insel Usedom. Die Trockenzeit von April bis Juni sowie die anschließenden nasswarmen Sommertage haben zur Reifung außergewöhnlich großer Früchte geführt, die sich zudem von ihren äquatorialen Artgenossen durch eine starke Schalenbehaarung unterscheiden.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Anders meditieren

 

 

 

Spontane Selbstfindung: Ein Meditierender an einer belebten Straßenkreuzung in Split (Kroatien)

 

 

 

 

 

 

Split (SPA): Eine neue Form der passiven Meditation verbreitet sich wie ein Leuchtfeuer in ganz Europa. Immer häufiger werden Menschen gesichtet, die sich dieser spontanen und an buddhistische Traditionen angelehnten Art der Vereinigung von Körper und Geist widmen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Nobelpreis nach McPomm

 

 

 

Sollen in absehbarer Zeit der Vergangenheit angehören: Zaunelemente, durch das ein Kleinkind uneindeutig kommuniziert.

 

 

 

 

 

Oslo / Greifswald (SPA): Mit dem Nobelpreis für Garten- und Verkehrswegearchitektur ist das Greifswalder Projekt Kreisquadrat ausgezeichnet worden. Zur visuellen Verdeutlichung kleinkindlicher Grundbedürfnisse statteten Zaunarchitekten des vom Land geförderten Projektes hansestädtische Frequenzzonen punktuell mit so genannten Bedürfniselementen aus.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Puttversuch gescheitert

Sibil Celmük greift kurz vor dem Puttversuch nach dem Paddel. Wettpate Erdogan (sportiv im Trainingsanzug) tritt zögerlich zurück.

 

Ankara (SPA): In der beliebten Fernsehsendung „Bahse girelim mi ..?“, dem türkischen Ableger des TV-Formats „Wetten, dass ..?“, scheiterte am Freitagabend ein Puttversuch. Seitdem ist die Stimmung im Land gespalten. Hat Sibil Celmük, die 37-jährige Angestellte eines Golfhotels bei Adana, den Puttversuch nur vorgetäuscht oder besaß sie reelle Chancen, die Wette zu gewinnen?

mehr lesen 0 Kommentare

Verkaufsschlager in Südosteuropa

 

Kein Zeug zum Ladenhüter: Deutscher Mann in einem Retro-Second-Hand in Kroatien.

 

 

 

Pula (SPA): In den Retro-Second-Hand-Shops entlang der Balkonroute haben sich deutsche Männer als Verkaufsschlager entpuppt. Von den Kundinnen geschätzt wird in erster Linie, dass diese hinsichtlich ihrer Domestizierung eine Stufe erreicht haben, mit der einheimische Produkte nicht mehr Schritt halten können. Neben diesen Vorzügen tritt die bis dato als verkaufshemmend eingestufte Komponente „gebraucht“ immer mehr in den Hintergrund.

mehr lesen 0 Kommentare

Im Osten etwas Neues

 

Dicke Chemtrail-Wolken über Suwalki (Polen)

 

 

Suwalki (SPA): Die NATO-Abschreckungs-Politik gegenüber Russland nimmt seit den gestrigen Nachmittagsstunden konkrete Formen an. Punkt 16:15 Uhr MESZ begann die dritte luxemburgische Artillerie-Division damit, den azurblauen Himmel nahe der nordostpolnischen Stadt Suwalki zu bewölken.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Unsere Katze, meine Schwester und ich

Das erste Brycke-Katzenfoto: Relax-Zoso

 

Greifswald (SPA): Zwei Wochen, nachdem unsere Katze Emma verschwunden war, fuhr meine Liebste zu einer Hausparty bei Freunden in Friedrichshagen. Freunde, die ein wenig die Übersicht über die Familienplanung der von ihnen betreuten Katzen verloren hatten. Und so drängten sich zur Speisezeit ein Dutzend Vierbeiner um drei Fresströge, wobei sich die Kleinen hinten anstellen und sich derweil mit dem begnügen mussten, was den Großen und Kräftigen bei der Schlingerei aus dem Maule fiel.

mehr lesen 0 Kommentare

Grandioser Empfang für die Elftal

Tilburg (SPA): Drei Fans der niederländischen Fußballnationalmannschaft (Elftal) bereiteten gestern ihren Helden bei deren Rückkehr von der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich einen euphorischen Empfang. Auf einem Campingplatz nahe Tilburg stimmten sie in unmittelbarer Nachbarschaft der Mannschaftsunterkünfte die Nationalhymne an und absolvierten im Anschluss den traditionellen Nationaltanz (Zevensprong). Der wurde dem Wetter angemessen in friesische Nerzmäntel gehüllt unter einer Plane sitzend vollführt.

mehr lesen 0 Kommentare

Großreinemachen in Evian

Nicola Azzuretti im Aufgang der Nobelunterkunft der deutschen EM-Kicker (Foto nachgestellt)

 

 

Evian-Les-Bains (SPA): Nicola Azzuretti hat sich geirrt. Die 44-jährige, im süditalienischen Adelfia geborene Reinigungsfachfrau, erhielt im Februar 2016 durch die UEFA den Zuschlag für die Endreinigung der Quartiere aller EM-Teilnehmer. Gestern ging sie pünktlich um 21 Uhr ans Großreinemachen einer Unterkunft im ostfranzösischen Evian-Les-Bains. Stilecht mit einem Staubwedel in den deutschen Nationalfarben.

mehr lesen 1 Kommentare